Praxisbeispiele

Impulse

Raus aus dem Silo – rein in Kollaboration

In einem “Kollaborations-Lab” erarbeiten sich die Teilnehmenden in einem strukturierten und zugleich selbstorganisierten kreativen Prozess, wie sie in Zukunft Netzwerks- und Beziehungsmanagement konkret gestalten und nutzen. Gleichzeitig vertiefen sie anhand ihrer aktuellen Themen die Fähigkeit, unterschiedliche Expertisen und Perspektiven zeitlich, sachlich und kommunikativ zu synchronisieren. Sie nutzen die „natürlichen“ Widersprüche und schaffen aus „verteilter Intelligenz“ eine ideenschöpfende Quelle für das Gesamte.

Umbau „bei laufendem Motor“ - Beratung im Tagesgeschäft

Ein wie gewohnt ablaufendes Meeting wird im Hintergrund von zwei Beratern beobachtet. Ziel ist, die Effizienz und Dialogfähigkeit zu erhöhen. Die Empfehlung, bei der nächsten Agenda die Plätze zu tauschen, wird mit etwas Verwunderung akzeptiert und durchgeführt. Staunend bemerkt das Team, wie sich Kommunikationsmuster plötzlich verändern. Im Laufe von drei begleiteten Meetings entwickeln sich Schritt für Schritt neue Formen des Miteinanders und werden ab da vom Führungsteam angewandt. 

Raus aus der Routine – ran an echte Erneuerungen

Hinter mehr oder minder vorgehaltener Hand waren sich viele einig, dass das traditionelle FührungsOff-Site längst seinen anfänglichen Schwung verloren hatte. Der Geschäftsführer bat ein Mix-Max-Vorbereitungsteam zu überlegen, das kommende Zweitages-Meeting so zu gestaltet, dass wieder mutige Zukunftsszenarien entstehen, anstatt Bestehendes – auch wenn es erfolgreich war – zu bestätigen. Er war bereit – ohne vorherige Abstimmung – den Vorschlag des Teams zu akzeptieren.  Die vertraute Beraterin unterstützte mit kreativen Methoden sowohl die Vorbereitung als auch das Off-Site. Schon der Slogan “Schonungsvolle Kühnheit” aktivierte alle Teilnehmenden im Vorfeld.

Resilient ist das neue nachhaltig

Die Corona-Krise hat uns gelehrt, dass es darauf ankommt das ‚Immunsystem’ von Unternehmen zu stärken. Und je resilienter ein Unternehmen ist, desto eher ist es in der Lage, einen nachhaltigen Organisationswandel zu meistern. In einem Webinar für Führungskräfte zeigen wir, wie eine resiliente, nachhaltige Unternehmensführung praktisch umgesetzt werden kann.

Wert-volles Onboarding

Die Kultur und nachhaltigen Werte Ihres Unternehmens sollen für neue Mitarbeiter*innen erfahrbar werden? Wir konzipieren für Sie ein schlankes Onboarding-Element, das Werte-Erlebnisse schafft, die Reflektion darüber befördert und damit die Identifikation mit dem Unternehmen stärkt.

Vom Gequassel zum Dialog

Wie erhöhen wir in unseren Steuerungsmeetings die Dialogfähigkeit und dadurch die Qualität der Entscheidungen?  
Man entschied sich über den eigenen Schatten zu springen und übertrug für vier Meetings die Vorbereitung und Moderation an einen externen Berater mit Gruppendynamischer Kompetenz und Erfahrungen mit der Haltung und Methode des Dialogs.

zurück zu Beratung